enobosarm

Autoritätsprobleme

Verfaßt von gabyde     Kategorie: Verwandtschaft

Der Vetter meines Vorfahren Johann Andreas Croll – von dem  hier schon die Rede war – ein gewisser Jakob Heinrich Croll, war Amtsverwalter in Alverdissen im Schaumburgischen. Er mußte der gräflichen Rentkammer in Bückeburg Rechenschaft ablegen, und dabei kam es öfters mal zu Reibereien. Das muß dann z.T. so weit gegangen sein, daß man ihm körperliche Züchtigung androhte, wenn er seinen Ton nicht mäßigen sollte.

Man kann sogar eine Akte dazu finden:

Acta, den Gräflich Schaumburg-Lippe-Alverdissischen Amtsverwalter Croll, insbesondere dessen subordinationswidriges Betragen betreffend 1782

(Landesarchiv Bückeburg, Sign. NLA BU F 1 B C Nr. 14)

Leicht hatte er es jedenfalls nicht, einmal wurde er sogar arrestiert, wobei mir noch nicht ganz klar ist, in welchem Zusammenhang. Aber eins ist sicher: der Mann hatte Rückgrat!

Tags: , , ,

2 Kommentare zu “Autoritätsprobleme”

  1. Rolf Stichling schreibt:

    Es könnte sein, daß er den Ärger mit einem meiner Vorfahren hatte, denn grob um diese Zeit herum war mein Vorfahr, der Kammerrat Westfeld in Bückeburg tätig.

    Klein ist die Welt

    Gruß

    Rolf

  2. gabyde schreibt:

    Mit ziemlicher Sicherheit haben die beiden sich gekannt bzw. hatten miteinander zu tun.
    Genaueres findet man übrigens auch hier:
    http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/findbuch.jsp?archivNr=409&guid=20040900008250
    Erwähnt werden die Herren von Danckwerth und Wippermann, gegenüber denen er sich in der o.g. Akte zu verantworten hatte.

Hinterlasse einen Kommentar